Restaurierung und Reparatur

Ihre VeloSoleX ist in diesem Zustand wie auf dem Bild, und Sie haben sich bereits überlegt ob sich das noch lohnt? Wir sagen ja, es lohnt sich immer. Eine Fahrt auf einer VeloSoleX entschleunigt und versetzt Sie zurück in Ihre Jugend. Ein breites "Grinsen" wird sich auf Ihr Gesicht gezaubert. Aber Achtung!!!
Das Solex-Fahren macht süchtig, und schlucken Sie nicht zu viele Fliegen beim Dauergrinsen. 

Bei der oben abgebildeten VeloSoleX 3800 aus dem Jahre 1969 war so ziemlich alles zu machen. Angefangen am Motor, der über die Jahre festgerostet war, über eine komplette Pulverbeschichtung, Bremsanlage, Felgen wurde alles gemacht. Selbstverständlich bekommen die Fahrzeuge neue Schläuche und Reifen. Das Risiko ist einfach zu groß, dass am "Laufzeug" etwas passiert und Ihr schönes neues Spielzeug, nach einem Sturz wieder in der Garage verschwindet. 

 

Halt

Bevor Sie jetzt direkt eine VeloSoleX kaufen, und diese dann versuchen selbst zu restaurieren ... sprechen Sie uns an. Wir helfen Ihnen dabei ein geeignetes Fahrzeug zu finden. 

Unsere Erfahrung aus über 30 restaurierten Fahrzeugen hat gezeigt, dass ein Top - Restaurierung, egal von welchem Einkaufspreis Sie ausgehen, immer im Bereich von 800 bis 1200€ endet. Sollte der "Edelschrott" keine Papiere haben, was sehr oft vorkommt, dann kommen nochmals Kosten von ca. 120€ für Unbedenklichkeitsbescheinigung, TÜV und Zulassungsstelle hinzu. 

 

Hier ein paar Kosten die Ihnen veranschaulichen, was alleine die Teile kosten. 

Neue Vorder- und Hinterräder wenn die alten nicht zu retten waren ca. 230€

Neue Reifen, Schläuche und Felgenbänder ca. 60€

Neue Bowdenzüge ca. 20€

Neue Bremsbacken ca. 10€

Neuer Lack (Sandstrahlen, vorbereiten und pulverbeschichten) ca. 250€